Mehr Wachstum!

(Wirtschafts-) Wachstum scheint in aller Munde zu sein. Wir haben uns einen kleinen Spaß erlaubt und unter anderem diese Postkarte gestaltet.

Im Rahmen des Klimacafés hat sich eine kleine Gruppe an Menschen mehrmals online getroffen, um in einem kreativen Prozess zwei verschiedene Postkartendesgins zu kreieren.

Auf dem Weg zu der letztendlichen Idee haben wir viele Ideen gesammelt, Gedanken gebrainstormt und Dinge wie die WHO (Welthumusorganisation) und bedruckte Streichholzschachteln wieder verworfen.

Paul hat uns bei der Illustration der Karten tatkräftig unterstützt und zwei wunderschöne Bildchen beigesteuert. Die Welt ziert nun die Vorderseite der einen Postkarte und das Humuswachstum steht dezent im Hintergrund der Adresslinien auf der Rückseite der anderen Karte.

Praktische Tipps für die Steigerung des Bruttohumusprodukts gibts obendrauf: Durch den Kauf von regionalem Gemüse können wir Permakultur, Demeteranbau und SoLaWis unterstützen. Rasenfläche kann in Blumenwiese umgewandelt, um Bienen und anderen Insekten einen Lebensraum zu bieten. Der dritte Tipp heißt selbst zu kompostieren, zum Beispiel mit einer Wurmkiste, wenn kein Garten in der Nähe ist.

Nach vielem Hin- und Herschieben und Farben austauschen, ein Dank geht raus an Melchior, ist diese beiden Postkarten herausgekommen:

Wenn Ihr genauso begeistert seid von unseren Postkarten wie wir, schreibt gerne eine Mail an kontakt[ätt]oberlinimpuls.org, um einige zugeschickt zu bekommen. Wir versenden sie gerne ab ca. 20 Stück. Sonst könnt Ihr Euch umso mehr freuen, sie auf hoffentlich bald wieder stattfindenden Tagungen zu bekommen!

Wenn Ihr Lust habt, beim Klimacafé an jedem dritten Montag im Monat einmalig oder öfter dabei zu sein, meldet Euch gerne auch bei kontakt[ätt]oberlinimpuls.org. Unter Veranstaltungen beim Impulscafé Klima findet Ihr weitere Infos darüber.

Nun schicke ich Grüße in alle Himmelsrichtungen raus und vielleicht die ein oder andere Postkarte!